Concept-Cartoons as a Tool to Evoke and Analyze Pupils Judgments in Social Science Education

  • Felix Fenske
  • Andreas Klee
  • Andreas Lutter

Abstract

The following contribution makes an effort to place the concept-cartoon-method into the context of social science education. Concept-cartoons (CCs) enable teachers to use the everyday life experiences and individual thoughts of the pupils as a positive enrichment tool within the learning processes. In this context, CCs are very suitable to function as a method to gain information about both the existing mental conceptions and the individual political judgment strategies. Through this, it is possible to put everyday life concepts and scientific knowledge in a constructive relationship, which finally enhances new learning objectives. First the article highlights the relevance of pupils’ and teachers` concepts for judgment processes. On this basis the method of CCs is introduced and evaluated

Der folgende Artikel beschäftigt sich mit den Möglichkeiten des methodischen Einsatzes von Concept-Cartoons im Rahmen sozialwissenschaftlichen Unterrichts. Als Instrumentarium zur Diagnose von Schülervorstellungen und individuellen Urteilsstrategien, bieten Comic-Cartoons den Lehrkräften die Möglichkeit, den Unterricht entlang dieser lernrelevanten Perspektiven zu gestalten. Durch die konstruktive Verknüpfung von Alltagskonzepten und Fachkonzepten können auf diese Weise neue Chancen für nachhaltige Lehr- und Lernprozesse erschlossen werden. Innerhalb dieses Beitrags wird zunächst die Bedeutung von Schülervorstellungen und vorfachlichen Urteilsstrategien für wirksamen sozialwissenschaftlichen Unterricht geklärt. Im Anschluss erfolgt eine Einführung in die Methode „Concept-Cartoons“. Abschließend werden exemplarisch drei von den Autoren gestaltete Cartoons vorgestellt.
Published
2011-10-18